Suchbegriff des Tages: Vanille intensivieren



Immer wieder laufen Suchbegriffe in der Statistik des Blogs ein, die mich zum Kommentieren anregen. Heute:

Vanille intensivieren

Im Sommer habe ich ja Vanilleis aus Bourbon Vanille gemacht. Das erste Mal war das Eis lecker, mir aber nicht aromatisch genug, ich suchte im Internet nach Lösungen und habe mich ein bisschen über natürlich gewachsene Vanille und künstlich hergestellten Vanillezucker belesen. Als Ergebnis meiner Recherche habe ich in meinem Gedächtnis festgehalten, dass sich das Vanillin in echten Vanillestangen und im Vanillezucker chemisch und geschmacklich nicht unterscheidet. Was Bourbon-Vanille, Tahiti-Vanille und Guadeloupe-Vanille so besonders macht, sind "neben dem Vanillin noch mindestens 50 weitere Aromastoffe und mehr als 130 chemische Verbindungen" (Quelle: Wikipedia, Stichwort: Vanille, Gewürz).

Wenn Sie also den Vanillegeschmack intensivieren möchten, können Sie zur Naturvanille in Ihrem Eis oder Pudding noch ein Päckchen Vanillezucker hinzugeben. Sie haben dann durch die Naturvanille die vielen besonderen Aromen und durch den Vanillenzucker eine Intensivierung des Vanillins.

Kommentare