Sesamschnitzel

Sesamschnitzel und Kartoffelsalat



Schnitzel in Sesampanade:

- Für diese Zubereitungsweise eignen sich Hühnerbrust, Putenbrust, Kalbsschnitzel und Schweineschnitzel. Wir haben dieses Mal Schweineschnitzel verwendet.

- Wenn Ihnen die Schnitzel zu dick erscheinen, vorher klopfen. Da hat jeder seine eigene Technik. Hier zeigen wir unsere.

- Schnitzel salzen und pfeffern.

- Ei verquirlen und auf einen tiefen Teller geben.

- Die Panade besteht zur Hälfte aus Paniermehl und Sesamkörnern. Beides auf einen flachen Teller geben und gut vermengen.

- Beim Panieren bieten sich Gummihandschuhe an.

- Erst die Schnitzel beidseitig ins Ei tunken, dann beide Seiten in die Brösel drücken.

- Sesamöl in der Pfanne erhitzen, die Schnitzel reingeben und auf mittlere Flamme zurückschalten.

- Schnitzel wenden, wenn die Unterseite goldbraun ist.

Sesamschnitzel und Kartoffelsalat

Kommentare