Bratkartoffeln mit Spiegeleiern und Trüffelsalz


Am Vortag mehr Kartoffeln kochen, als Sie essen können. Die Reste dann am nächsten Tag in Scheiben schneiden, in einer großen Pfanne scharf anbraten und mit Trüffelsalz und Pfeffer würzen. 1 Zwiebel klein schneiden und unter die Bratkartoffeln heben. Noch etwa 5 Minuten mitbraten.

Sind die Kartoffeln so gut wie fertig, zwei Eier in die Pfanne schlagen und mit dem Trüffelsalz, etwas Chilipulver und etwas Pfeffer bestreuen.

Servieren.

Kommentare

  1. Hallöschen ...
    Ich hätte da ein paar Fragen an Dich ... http://verbotengut.blogspot.com/2012/01/11-fragen-mich.html ... magst Du sie beantworten?

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen