Scones


Jedes Mal, wenn ich auf einem Blog über Scones stolpere, habe ich Lust, sie zu backen. Und da ich alle Zutaten dahatte, habe ich mich heute dann endlich ans Werk gemacht. Ich habe mich weitgehend an dieses Rezept von Island Girl gehalten.

Zutaten:

225 g Mehl,
1 Tütchen Backpulver
25 g Zucker,
1 Prise Salz,
50 g Butter,
1 Ei,
90 ml Joghurt

Zubereitung:

Da ich noch nie Scones gemacht habe, wusste ich nicht, ob ich den Teig eher kürzer (wie einen Mürbeteig) oder länger (wie einen Hefeteig) kneten sollte. Ich habe mich für die etwas kürzere Variante entschieden, werde ihn das nächste Mal aber länger kneten.


Die Zutaten zu einem Teig verkneten und ihn dann auf einer bemehlten Arbeitgsfläche ausrollen. Laut Gudrun soll der Teig etwa 2,5 cm dick sein, mir ist er beim Rollen etwas dünner geworden, deshalb hatte ich nach dem Ausstechen mehr als 12 Scones (die Menge, die im Rezept stand). Also habe ich einige Teigscheiben einfach übereinander gelegt.


Die Rohlinge mit etwas Milch einstreichen und im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad Celsius ca. 12 Minuten backen.

Wir haben die Scones noch lauwarm mit Butter und verschiedenen süßen Aufstrichen genossen:



Kommentare

  1. oh wie fein mache ich gerne nach lg..

    AntwortenLöschen
  2. Hätte Ich gewusst das Du Scones bäckst, hätten wir uns treffen können, hab die passende Marmelade dazu ;o)

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen