Beschwipster Kaffee Karamell Pudding



Eigentlich wollte ich die Rezeptidee in meiner Tiny Bakery vorstellen, aber der Topf, den ich mir zum Anrühren des Puddings gebastelt habe, leitete keine Wärme und deshalb ging die Sache schief. Um mich selbst zu trösten, drehte ich dann ein Video für eine normal große Puddingportion.

Zutaten:
  • 1 Tüte Sahne-Puddingpulver:
    Ich verwende das von Dr. Oetker gerne und es sind auch keine absonderlichen Zutaten darin enthalten (Maisstärke, Salz, Aroma, Farbstoff (Carotin)).
  • 500 ml Flüssigkeit (Milch und Kaffee):
    In welchem Verhältnis Sie das aufteilen, ist Ihre Sache. Ich verwendete 340 ml Milch und 160 ml Kaffee aus Cafissimo Caramel gekocht.
  • 2 Esslöffel Zucker:
    Im Video sehen Sie, dass ich Rohrzucker verwende. Der war gerade griffbereit.
  • Lotus-Kekse:
    Ich hatte gerade die mit Schokolade da. Sie können auch Spekulatius verwenden.
  • 1 Schnapsglas Brandy
Zubereitung:

Die Kekse zerbröseln.

Von der Milch einen Schwaps separieren. Die Pudding-Packung spricht von mindesten 5 Esslöffeln. Diese kalt mit dem Pulver und dem Zucker gut verrühren. Dabei mit der Gabel gut in die Ecken des Rührgefäßes gehen. Da versteckt sich gerne die Stärke drin.

Milch und Kaffee in einen Topf gießen und kurz aufkochen lassen. Topf von der Platte nehmen und die Platte ausschalten. Das angerührte Puddingpulver mit dem Schneebesen unter die heiße Flüssigkeit rühren. Dabei nicht an Bewegungen sparen. Pudding anzurühren ist kein Marathon, es ist ein schneller Sprint. Ich ziehe den Topf gerne noch kurz auf die Herdplatte zurück und lasse ihn unter schnellem Rühren noch einmal kurz aufblubbern.

Den Brandy unterrühren.

Den Pudding in Dessertgefäße Ihrer Wahl kippen. 5 bis 10 Minuten warten, dann die Keksbrösel drüber geben.


Kommentare