Produkttest Cafissimo Pastell Edition Misty Blue



Die Cafissimo Misty Blue lässt sich relativ unkompliziert aus dem Karton nehmen und auspacken. Besonders gut gefällt mir, dass der Sicherheits-Aufkleber an der Seite der Maschine gar kein Aufkleber ist, sondern so ein Gummipad, das problemlos abgenommen werden kann. Nix ist lästiger, als Kleber von einem Gerät zu knibbeln.

Die Einzelteile der Misty Blue sind nicht schwer zu lösen und können problemlos wieder in die Maschine gepuzzelt werden. Da braucht man kein Genie für zu sein und das System ist praktisch selbst erklärend.

Das Kabel finde ich allerdings etwas zu kurz.

Für die Inbetriebnahme habe ich natürlich in die Gebrauchsanleitung geschaut. Manchmal sind in neuen Haushaltsgeräten Stopper drin, damit die Einzelteile beim Transport geschützt sind. Die zu finden, dabei hilft einem die Gebrauchsanweisung. (Hier waren es „nur“ sofort zu erkennende Klebestreifen, aber man kann nie wissen.)

Nach dem obligatorischen Erstdurchlauf des Wassers versuchte ich, den Coffee-to-go Becher von Tchibo für den Test zu verwenden. Der war zu groß. Dachte ich jedenfalls. Es hilft, wenn man nicht nur die erste Seite der Gebrauchsanweisung liest. Ich habe herzlich über mich selbst gelacht. Zieht man den Auffang des Tropfwassers raus, kann man auch größere Becher verwenden. Ich war aber durchaus zufrieden damit, die Tasse mit dem Logo meines Blogs zu verwenden.

Im kurzen Video sieht man im Zeitraffer, wie die Maschine Kaffee aufbrüht. Ein bisschen Geduld muss man dabei schon haben. Die Cafissimo mini Misty Blue ist für einen Zweipersonenhaushalt gut geeignet, möchte man mehr als 2 Personen mit viel Kaffeedurst schnell mit dem Heißgetränk versorgen, muss eine traditionelle Kaffeemaschine her.



Wer sich nach dem Ansehen des Videos fragt, weshalb ich Holzstäbchen zum Drücken des Knopfs verwendet habe: Meine Fingernägel waren rissig. Das wollte ich euch nicht zumuten.

Die Farbe der Maschine erinnert an einen schönen, blauen Himmel. Die war überhaupt der Grund, weshalb ich mich für den Test bereit erklärt habe.

Kommentare