Kochrezepte mit Bildern. Bei mir gibt es auch einen Blick in die Töpfe und Pfannen. Ich blogge über das Essen und Trinken, verfasse Produktbewertungen rund um die Küche.

Donnerstag, 4. November 2010

Suchbegriff des Tages: Kochen in den 80ern



Immer wieder laufen Suchbegriffe in der Statistik des Blogs ein, die mich neugierig machen und zum Kommentieren anregen. Heute:

Kochen in den 80ern

Hat man in den 80ern anders gekocht als heutzutage? Ich habe damals oft den Schnellkochtopf verwendet. Das tue ich schon lange nicht mehr, denn ich mag es, dem Essen beim Garen zuzusehen und schnell muss es mir heute beim Kochen auch nicht mehr gehen.

In den 80ern gab es noch nicht das überbordende Angebot an Kochshows im Fernsehen. Google und Kochblogs gab es auch noch nicht. Wollte man etwas kochen, hat man die Mutter oder ein Kochbuch zu Rate gezogen, eventuell eine Freundin gefragt.

Ein bisschen habe ich das Gefühl, dass heutzutage das Kochwissen von Mutter und Großmutter angesichts der aufdringlichen Präsenz von Fernsehköchen nicht mehr wertgeschätzt wird. Ich koche mittlerweile auch anders als meine Mutter. Aber die Fertigkeiten, die ich mir von ihr abgeschaut habe, weiß ich auch heute noch einzusetzen und zu schätzen.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Blogroll