Burger Buns Versuch Zwei

Cliff wollte Hamburger und da es hier weit und breit keine guten Burger Buns zu kaufen gibt, habe ich mich erneut am Backen von Burger Buns versucht. Ich habe [dieses Rezept] verwendet und da Chef John den Herstellungsprozess in seinem Video so gut erklärt, erspare ich mir an dieser Stelle Rezeptangaben.

Das Rezept von Chef John ist für Dinner Rolls, lässt sich aber ebensogut für Burger Buns verwenden. Beim Anrühren des Teigs musste ich ungefähr eine Tasse Mehl mehr verwenden, als Chef John empfiehlt. Wahrscheinlich entspricht das Volumen der von mir eingesetzten Tasse nicht dem US-Tassenmaß.

Da ich ja keine kleinen Dinner Rolls backen wollte, sondern Burger Buns, habe ich statt 12 Kugeln nur 6 Kugeln gemacht.

350 Grad Fahrenheit entsprechen übrigens ungefähr 180 Grad Celsius.

Meine Burger Buns sind mir nun schon viel besser gelungen:



Kommentare